WECHSELWILLE

Die titelgebende Paradoxie "Freie Ordnung" ist Anstoßgeber für die, der informellen Malerei zugeordneten, abstrakten Ölbilder. Die, von Formen befreiten und frei aufgetragenen Farben zeigen angedeutete Elemente wie Horizontale, Vertikale, Raster usw., die mal mehr und mal weniger Ordnung andeuten und unterstreichen, dass Ordnung niemals frei sein kann, das persönliche Empfindung von Ordnung aber immer frei ist.

AUTOR

Heinrich Lammers

mehr von Heinrich Lammers

Mehr Produkte