Pirmasens

Pirmasens, am Rande des Pfälzerwaldes gelegen, hat seinen Namen vom Wanderprediger Pirminius und wird 850 erstmals urkundlich erwähnt. Landgraf Ludwig IX. zu Hessen-Darmstadt, der eine Vorliebe für große Grenadiere hatte, baute den Ort zu einer Garnisonsstadt aus, die dann 1763 die Stadtrechte erhielt. Nach dem Tod des Landgrafen und Niedergang der Garnison machte die Bevölkerung aus der Not eine Tugend und stellte sich auf die Schuhfertigung um, weshalb die Pirmasenser auch heute noch "Schlabbeflicker" genannt werden. Nicht nur deshalb hat man in Pirmasens Höhen und Tiefen erlebt, denn die Stadt ist auf sieben Hügeln erbaut. Lassen sie sich einladen zu einem Rundgang durch die Stadt.

AUTOR

Andreas Jordan

mehr von Andreas Jordan

Mehr Produkte