Parson Russell Vater und Tochter

Man begegnet ihnen täglich, den kleinen Jack oder Parson Russell terrier. So klein sie erscheinen, im Kopf sind sie ganz groß. Beide gibt es in der kurz- und in der rauhaarigen Varietät. Auf den ersten Blick unterscheiden sie sich durch die Höhe - der Parson kommt hochbeiniger als der Jack Russell daher. Die scheinbar unermüdlichen Energiebündel sind mit einer gehörigen Portion Temperament, Selbstbewußtsein und Mut ausgestattet und eignen sich nur für aktive Menschen. Stubenhocker werden mit ihnen nicht glücklich.

AUTOR

SiSta-Tierfoto

mehr von SiSta-Tierfoto

Mehr Produkte