palast_1_2

Alles fließt. Fotografien und Aquarelle sickern ineinander – überziehen sich gegenseitig Schicht um Schicht mit Struktur und Farbigkeit. Am Ende sieht man noch den Anfang durchscheinen, was einmal war, bleibt wahr. Es geht um Adam und Herrn Holle. Um Urlaubsreisen und um Reisen in die Vergangenheit. Um das Grübeln und um das Nichtstun. Und es geht darum, ein Jahr lang Neues zu entdecken – mal melancholische Tragödie, mal farbige Komödie. Als Geschenk oder für sich selbst bietet der Kalender »reflections number three« immer wieder neue Eindrücke und Einsichten. Ein treuer Begleiter durch ein fließendes und inhaltsreiches Jahr.

AUTOR

Jürgen Benesch

mehr von Jürgen Benesch

Mehr Produkte