Opalescent Rainbow Spiral

Ein Motiv aus dem Kalender Fraktale Schönheit 2017

Grundlage für die Werke dieses Kalenders bilden die von Benoit Mandelbrot entdeckten mathematischen Formeln, deren geometrische Darstellungen heute unter dem Begriff "Fraktale" bekannt sind. Eine ihrer Eigenschaften ist die sogenannte "Selbstähnlichkeit" - Strukturelemente wiederholen sich oft bis ins kleinste Detail und bis ins Unendliche, wobei es allerdings in der Detailgenauigkeit Abweichungen gibt. Hierdurch ergibt sich ein Zusammenhang mit der sogenannten "Chaostheorie". Fraktale Formgestaltungen findet man vielfach in der Natur. Durch neuartige Texturen, Lichteffekte, Farbspektren, Zufall und Experiment entstehen die hier gezeigten form- und farbenreichen Bildfindungen.

AUTOR

Shako M. Burkhardt

mehr von Shako M. Burkhardt

Mehr Produkte