<

Nebel am Tauern

Mit dem LGAG 48445 ist 1144.059 gemeinsam mit der 1116.173 auf der Tauern-Nordrampe in südlicher Richtung unterwegs

Reisen Sie mit ausgewählten Bildern aus dem Salzburger Land durch das Jahr 2017. Die Haupt-Schienenmagistrale Salzburgs – die sogenannte „Giselabahn“ – (nach der zweiten Tochter von Kaiser Franz Joseph I. und seiner Frau Elisabeth von Österreich-Ungarn) führt von der Mozartstadt welche aus Deutschland via München, Rosenheim und Freilassing oder aus Wien und dem Osten über die landläufig als Westbahn bekannte Kaiserin-Elisabeth-Bahn erreicht wird. Durch den neu renovierten Hauptbahnhof Salzburgs geht die Reise über Hallein und Golling-Abtenau nach Bischofshofen. Hier trifft die eingleisige Ennstal-Strecke aus Selzthal (Steiermark) auf die Giselabahn welche weiter über St.Johann im Pongau nach Schwarzach-St.Veit und von dort aus über den Tauern nach Kärnten bzw. über Saalfelden und Zell am See nach Tirol führt.

AUTOR

Martin Radner

mehr von Martin Radner

Mehr Produkte
>

Nebel am Tauern

Mit dem LGAG 48445 ist 1144.059 gemeinsam mit der 1116.173 auf der Tauern-Nordrampe in südlicher Richtung unterwegs

Reisen Sie mit ausgewählten Bildern aus dem Salzburger Land durch das Jahr 2017. Die Haupt-Schienenmagistrale Salzburgs – die sogenannte „Giselabahn“ – (nach der zweiten Tochter von Kaiser Franz Joseph I. und seiner Frau Elisabeth von Österreich-Ungarn) führt von der Mozartstadt welche aus Deutschland via München, Rosenheim und Freilassing oder aus Wien und dem Osten über die landläufig als Westbahn bekannte Kaiserin-Elisabeth-Bahn erreicht wird. Durch den neu renovierten Hauptbahnhof Salzburgs geht die Reise über Hallein und Golling-Abtenau nach Bischofshofen. Hier trifft die eingleisige Ennstal-Strecke aus Selzthal (Steiermark) auf die Giselabahn welche weiter über St.Johann im Pongau nach Schwarzach-St.Veit und von dort aus über den Tauern nach Kärnten bzw. über Saalfelden und Zell am See nach Tirol führt.

AUTOR

Martin Radner

mehr von Martin Radner

Mehr Produkte
>