Meefränggisch

Mainfränkische Redewendungen und Begriffe (Monatskalender, 14 Seiten )

Das Fränkische gehört zu den unverwechselbaren deutschen Dialekten. Dabei ist das unterfränkische, speziell das mainfränkische (meefränggische) noch mal ein Stück weicher. Das Fränkisch selbst ist geprägt von Bayerisch, Hessisch und auch ein bisschen Französisch. Der Mainfranke hat eine weiche, fast liebliche Aussprache. Es gibt keine t, k und p, also harte Buchstaben, wie es der Franke so sagt, sondern stattdessen mit d, g und b weiche Buchstaben. So sagt ein Franke typischerweise "Grüss Godd" anstatt "Guten Tag". Nebenbei bemerkt kann der Mainfranke, wenn es sein muss auch ganz gut hochdeutsch sprechen.

AUTOR

Haenson

mehr von Haenson

Mehr Produkte