Karpaty-Maschine aus Lemberg/Lvov

Im Jahre 1928 schlug in Ischewsk am Ural die Geburtsstunde der sowjetischen Motorradindustrie. Allein die Ischmasch-Werke produzierten mehr als elf Millionen Motorräder der Marke IZH. Auch in den Sowjetrepubliken Lettland, Ukraine und Weißrussland wurden Motorräder hergestellt. Nicht wenige der sowjetischen Zweiräder sind bis heute auf Kuba unterwegs.

AUTOR

Henning von Loewis of Menar

mehr von Henning von Loewis of Menar

Mehr Produkte