Höhlenwelten

Als Tropfsteinhöhle wird eine unterirdische Höhle bezeichnet, deren geologische Ausprägung durch Tropfsteine gekennzeichnet ist.Dies ist auf natürlichem Wege durch Sickerwasser entstanden. Tropfsteine, die von der Höhlendecke in Richtung Boden wachsen, werden Stalaktiten genannt.Die vom Boden in Richtung Decke wachsen nennt man Stalagmiten.Verbinden sich beide, spricht man von einem Stalagnaten.Voraussetzung für die Bildung von Tropfsteinhöhlen ist wasserdurchlässiges Gestein. Die Aufnahmen stammen von Tropfsteinhöhlen aus Bayern,Türkei und Kroatien.

AUTOR

Helmut Schneller

mehr von Helmut Schneller

Mehr Produkte