Flusspferde – gefährliche Hauer

Die im südlichen Afrika lebenden Landsäugetiere können trotz ihrer Schwerfälligkeit kurzzeitig bis zu 50 Kilometer pro Stunde schnell sein.

Flusspferde gehören zu den Schwergewichten Afrikas. Mit ihrem walzenförmigen Körper auf kurzen Beinen erscheinen sie auf den ersten Blick sehr schwerfällig und friedfertig. Doch mit den dickhäutigen Kolossen ist nicht zu spaßen. Erleben Sie wundervolle Aufnahmen aus dem Leben der Schwergewichte in Afrika – fotografiert von Michael Herzog.

AUTOR

Michael Herzog

mehr von Michael Herzog

Mehr Produkte