Die Insel Rügen bei Sturm

Seebrücke bei Göhren

Gerade bei Sturm, Wind und Regen hat die Insel Rügen ihren ganz besonderen Reiz. Die aufgepeitschte See, der heulende Sturm und in der Gischt kreischende Möwen machen den Strandspaziergang zu einem unvergesslichen Abenteuer. Alles mögliche wird an Land gespült und Treibholz- sowie Bernsteinsammler kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Dunkle, von blau über violett sogar ins grünlich-gelbe gefärbte Wolken und eine aufgewühlte See zeigen sich in teils bizarrer Frabigkeit und geben so den interessanten HIntergrund für das Naturschauspiel.

AUTOR

Michaela Spreider

mehr von Michaela Spreider

Mehr Produkte