Dämonenbalustrade vor dem Südtor von Angkor Thom

Dem hinduistischen Schöpfungsmythos entstammende Dämonen beim Quirlen des Milchozeans.

Angkor - die zum Weltkulturerbe gehörende, mythenumrangte ehemalige Metropole der Khmer ist die größte Tempelanlage der Welt. Einst vom Dschungel überwachsen und lange vergessen, lockt sie heute alljährlich Millionen von Besuchern an. Zu den bekanntesten Tempelkomplexen innerhalb Angkors gehört Angkor Thom, dessen Zufahrtswege von übermannsgroßen steinernen Dämonenfiguren bewacht werden.

AUTOR

Alexander Nadler

mehr von Alexander Nadler

Mehr Produkte