Blick von der Augustusbrücke

Erbaut wurde die Dresdner Frauenkirche, in der Zeit von 1726 bis 1743 nach einem Entwurf von George Bähr. Durch die Luftangriffe auf Dresden in der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 wurde die Kirche stark beschädigt und stürzte am Morgen des 15. Februar ausgebrannt in sich zusammen. Nach der Wende begann 1994 der 2005 abgeschlossene Wiederaufbau, den Fördervereine und Spender aus aller Welt finanzieren halfen. Heute ist sie das Wahrzeichen der Stadt Dresden und steht als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung. Die Redaktion hat diesen Kalender für die CALVENDO Gold-Edition ausgewählt. Tragen sie ihre Termine, Geburtstage bequem in diesem Planer ein.

AUTOR

Dirk Meutzner

mehr von Dirk Meutzner

Mehr Produkte