Bikes forever, Kalender 2023

Die Corona-Krise sorgte für ein Fahrrad-Revival. Das Bike wurde zum Verkehrsmittel der Stunde; eine alte Liebe entflammte neu. (Monatskalender, 14 Seiten )

Um geschätzte 30 Prozent hat sich die Zahl der Fahrradfahrer durch die Corona-Krise im Vergleich zum Vorjahr erhöht. Als die öffentlichen Verkehrsmittel zu unsicher und Bewegungsradius durch die Ausgangssperre kleiner wurde, entsannen sich mehr und mehr Menschen einer alten Liebe: dem Fahrrad. Nicht nur neue Modelle sorgten für einen Verkaufsboom; auch die alten Bikes verursachten beim Wiederflottmachen riesigen Andrang in den Werkstätten. Individualität ist auch beim Radl gefragt: lustige Klingeln, knallige Farben, blank gewienerte Sättel, Transportbehälter und Blumenschmuck lassen auf einzigartige Radler schließen. Auch nach Ende der Pandemie bleibt eines unbestritten: Fahrradfahren ist gesund, gut für die Umwelt und die Lebensfreude. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

AUTOR

Pia Thauwald

mehr von Pia Thauwald

Mehr Produkte