Beuron mit Erzabtei St.Martin im Oberen Donautal/Schwäbische Alb

Schwäbische Alb, Baden-Württemberg, Deutschland

Ein Fluss durchquert ein Gebirge - diese geologische Besonderheit formte eine einzigartige Mittelgebirgslandschaft im Südwesten der Schwäbischen Alb. Aus der Luft zeigt sich die Szenerie in besonderer Eindringlichkeit und Dramatik. Bereits im 11. Jahrhundert siedelten sich an dieser landschaftlich exponierten Stelle Augustiner-Chorherren an und blieben dort bis 1802. 1863 gründeten Benediktiner-Mönche das Kloster Beuron neu. 1887 wurde es schließlich zur Erzabtei erhoben. Ein Motiv aus dem Kalender "Mein Donautal aus der Luft" von Andreas Beck.

AUTOR

Andreas Beck

mehr von Andreas Beck

Mehr Produkte