Auf dem Markt, ein Ort des Austauschs und der Tradition – ein fester Bestandteil der Bolivianer

Vorkolumbische Traditionen sind in den Ländern Südamerikas vor allem in Bolivien am lebendigsten. Die Mehrheit der Menschen haben indigene Vorfahren und leben besonders im ländlichen Gegenden noch nach ihren Sitten und Bräuchen längst vergangener Zeiten. Als fester Bestandteil gelten die Märkte als Orte des Austauschs und ist der wichtigste Umschlagplatz für Lebensmittel. Aus den ländlichen Regionen kommen früh morgens die Marktfrauen mit frischen Obst, Gemüse und Lebensmittel aller Art. Sie bauen ihre Stände meistens nur mit Obstkisten und Planen auf, sodass sie recht flink sind. Die Plastikfolie gilt als Sonnendach und hilft der Ware vor zu starker Sonneneinstrahlung. In den Markthallen finden sie meistens auch Kosmetik, Waschmittel, Kleidung und Werkzeug, da die Stände dort meistens täglich geöffnet sind. Bummeln sie mit der Fotografin, Bettina Hackstein, bekannt durch diverse Reise – und Regionalkalender, über den malerischen Straßenmarkt. Erfreuen sie sich an den Eindrücken wie die Menschen dort essen, arbeiten, leben und einkaufen. Lassen sie sich verzaubern durch die bunte Vielfalt und die farbenprächtigen Impressionen. Genießen sie die verschiedenen Blickwinkel und wie eine wunderschöne Wanddekoration Auge und Seele schmeichelt. Ein echter Hingucker und eine leuchtende Komposition einer wunderbare Reise durch die Kultur. Schmücken sie ihr Büro, die Kanzlei, Eingangsbereiche, die Praxis oder ihre eigene Wohnung. Verschenken sie diese außergewöhnliche Aufnahme zum Geburtstag, zu Weihnachten, zur Hochzeit, zur Einweihung oder einfach sich selber und holen sie sich diese besondere Perspektive nach Hause. Auch als bedruckte Kissen, Handtücher, Duschvorhang und Decken erhältlich.

AUTOR

Bettina Hackstein

mehr von Bettina Hackstein

Mehr Produkte